Robert Schulte-Frohlinde


Blog

ADAC

18. Juli 2014

Der Skandal um den ADAC zeigt im Rückblick auf den Skandal um die katholische Kirche ein Muster der Öffentlichkeitsarbeit, zunächst diejenige gesellschaftliche Institution, die als organisierte gesellschaftliche Kraft in Opposition zu einem angestrebten politischen Ziel treten könnte, zu isolieren und verächtlich zu machen, bevor das eigentliche Ziel in Angriff genommen wird.

Krise des Theaters

18. Juli 2014

Thomas Ostermeier erklärt in einem Interview mit der französischen Zeitung Le Monde, wie das Theater die Krise verlassen kann ("Sortir de la crise du théâtre", Le Monde du 7 Julliet 2014, page 15).  

Dissident

18. Juli 2014

Die SPD hat am 3. Juli 2014 Herrn Dr. Ulrich Maidowski zum Richter am Bundesverfassungsgericht gemacht, um die Kompetenz des Bundesverfassungsgerichtes zur Durchsetzung der Frauenquote gegen die Verfassung und die Bevölkerung sicher zu stellen. Herr Dr.

Prostitution / Oppression

30. November 2013

Am 04.11.2008 erschien im Berliner Tagesspiegel ein Artikel unter dem Titel "Der Fall Susanne Klatten: Im Reich der Gefühle" über Frau Susanne Klatten, Mitglied der Familie Quandt.

Ich habe zu diesem Artikel einen Leserbrief an den Tagesspiegel geschrieben, mit folgendem Inhalt:

Druschba

30. November 2013

Frau Brigitte Zypries ist nunmehr Herausgeberin der Zeitschrift für Rechtspolitik geworden, die im C. H. Beck Verlag erscheint. Diese Zeitschrift hatte im Herbst 2006 meinen Artikel über Tatsachen aus der Tätigkeit von Frau Zypries als Bundesministerin der Justiz in seiner ursprünglichen Fassung unter dem Titel Familie, Politik und Recht zur Veröffentlichung angenommen, die Veröffentlichung verzögert und schließlich den Artikel zurückgewiesen. Daraufhin habe ich hier zu schreiben begonnen.

Soft law

20. November 2013

Die Abgeordneten des Europäischen Parlamentes haben in der Plenarsitzung am 12.09.2013 eine Entschließung zur Anwendung des Grundsatzes des gleichen Entgelts für Männer und Frauen bei gleicher oder gleichwertiger Arbeit gefasst. Entschliessung

Letzter Akt

20. Oktober 2013

Die parlamentarischen Ausschüsse des EU-Parlamentes für Recht (JURI) und die Rechte der Frau (FEMM) haben am 14. Oktober 2013 einen Berichtsentwurf über den Kommissionsvorschlag für eine Richtlinie KOM(2012)614 zur Einführung einer verbindlichen Frauenquote angenommen.

JURI

Front National

18. Oktober 2013

In der französischen Zeitung Le Monde vom 17. Oktober 2013 heißt es über Sigmar Gabriel: "L'homme qui fait penser à Francois Hollande lorsqu'il etait premier secrétaire du Parti socialiste. Même silhouette joviale, en plus ronde, même carrìere d'apparatchik, même objet de condescendance de la part de la classe politique et même relation difficile au père. Celui de Francoise Hollande était d'extreme droite, celui de Sigmar Gabriel admira Adolf Hitler bien après 1945."

Freie Wahl

1. September 2013

Die Wahlbenachrichtigungen für die Wahl der Abgeordneten des Deutschen Bundestages sind in Berlin durch die PIN Mail AG in der Zeit vom 8. bis zum 24.08.2013 versandt worden. Die PIN Mail AG hatte mir seit über einem Jahr zuverlässig Behördenschreiben und Gerichtspost zugestellt.

Die Europäische Freundin

5. Mai 2013

Der Richtlinienvorschlag der Europäischen Kommission zur Erzwingung einer Frauenquote für die Aufsichtsratsmitglieder börsennotierter Gesellschaften in allen Mitgliedsstaaten hat im zweiten Anlauf die sogenannte Subsidiaritätshürde genommen. KOM (2012) 614

Artikel 5 Abs. 3 des Vertrages über die Europäische Union (EU) lautet:

Seite: