wir

3. August 2022

Ihr müsst nun sparen.

Am 03.08.2022 besichtigt Herr Bundeskanzler Olaf Scholz eine angeblich für die volle Kapazität der Gaslieferungen aus Russland durch Nord Stream 1 benötigte Turbine in Mülheim an der Ruhr. welt

Entweder liegt es an der Regierung der Russischen Föderation oder an der Regierung der Bundesrepublik Deutschland, dass diese Turbine nicht wieder in Betrieb genommen wird.

Entweder lügt die Regierung der Russischen Föderation oder die deutsche Bundesregierung. 

Man weiß es nicht. Aber es gibt eine Kontrollfrage. Wer hat entschieden, Nord Stream 2 nicht in Betrieb zu nehmen? Die deutsche Bundesregierung, Herr Olaf Scholz hat entschieden, Nord Stream 2 nicht in Betrieb zu nehmen. Dann folgt daraus, die deutsche Regierung, Herr Olaf Scholz lügt (denn nach Behauptung der deutschen Regierung würde es nun zwei parallele Rohrleitungen geben, in derer einen die deutsche Regierung die Abnahme von Erdgas verweigert und in derer anderen die russische Regierung die Lieferung von Erdgas verweigert). 

Das würde bedeuten, die deutsche Regierung schädigt gezielt die deutsche Bevölkerung. 

Bleibt noch die Frage, zu welchem Zweck. 

Die deutsche Regierung wird wegen des von ihr verursachten hohen Preises für Erdgas in Deutschland ab dem 01.10.2022 bis zum 01.04.2024 von allen Gasverbrauchern mittels hoheitlicher Gewalt monatlich eine zusätzliche Zahlung ohne Gegenleistung (Umlage) auf den Kauf von Erdgas erheben und an die Gasimporteure (Energieunternehmen) abgeben, damit diese das Erdgas an die Industrieunternehmen unter dem Einkaufspreis abgeben können. Eine Art nationaler, auf Deutschland beschränkter Energie-Sozialismus. Gasumlage

Die Verordnung der deutschen Regierung nach § 26 des Energiesicherungsgesetz über einen „finanziellen Ausgleich durch saldierte Preisanpassung“ (Gaspreisanpassungsverordnung) ist am 09.08.2022 in Kraft getreten. 

Die Veröffentlichung der Höhe der ab dem 01.10.2022 geltenden Gasbeschaffungsumlage soll am 15.08.2022 hier erfolgen. 

Die deutsche Regierung behauptet nicht, das sei durch Russland verursacht, sondern das sei eine Folge „der durch Russland verursachten Krise“. 

Zum Glück werden wir nicht von Donald Trump regiert. Sonst hätten wir Frieden und Wohlstand.