Recht und Integrität

25. Januar 2011

Frau Dr. Hohmann-Dennhardt (SPD) scheidet Ende des Monats Januar 2011 aus dem Amt als Richter am Bundesverfassungsgericht und wechselt übergangslos in den Vorstand der Daimler Benz AG (FAS vom 23.01.2011).

Der für sie neu geschaffene Zuständigkeitsbereich: Recht und Integrität.

Nachtrag: Zum 1. Januar 2016 wechselte Frau Hohmann-Dennhart aus dem Vorstand der Daimler Benz AG nahtlos in den Vorstand der Volkswagen AG.

Der für sie neu geschaffene Zuständigkeitsbereich: Integrität und Recht. 

Ein Jahr später schied Frau Hohmann-Dennhardt zum 31. Januar 2017 mit einer Abfindung in der Höhe von zwei Jahresgehältern, also zwischen 12 und 15 Millionen Euro, und einer sofortigen monatlichen Rente von bis zu 8.000,00 Euro bei der Volkswagen AG aus.