Neuverschuldung

24. November 2022

Die grün-rot-gelbe Regierung Scholz hat innerhalb des ersten Jahres ihrer Tätigkeit 550 Milliarden Euro neue Schulden zu Lasten der arbeitenden Klasse in Deutschland aufgenommen und die Verschuldung damit auf insgesamt zwei Billionen Euro erhöht. Tagesspiegel

Der Tagesspiegel vermutet, es müsse dafür einen vernünftigen Grund geben, für den die Regierung Scholz nicht verantwortlich ist. 

Die Verschwendung potentieller Investition in technologischen Fortschritt durch politischen Konsum.