Robert Schulte-Frohlinde


Blog

Nein heißt Nein

16. März 2016

Die Fraktion der Partei Die Grünen hatte am 01.07.2015 einen Gesetzentwurf eingebracht. BT-Drucks. 18/5384

Das Bundesministerium der Justiz hat im Juli 2015 einen Referenten-Entwurf erstellt. Entwurf

Opfertyp

2. Januar 2016

 Am 16. November 2015 endete die Frist zur Umsetzung der Richtlinie 2012/29/EU über Mindeststandards für den Schutz der Opfer von Straftaten. Die Regierung in Deutschland hat innerhalb der Frist keine gesetzliche Regelung zur Umsetzung der Richtlinie in deutsches Recht beschlossen, die erst am 21.12.2015 erfolgte. Damit war die Richtlinie seit dem 16.11.2015 durch Behörden, Gerichte und Staatsanwaltschaft in Deutschland unmittelbar anzuwenden.

Rechtsanwendung

19. August 2015

Das OLG Brandenburg hat mit Beschluss vom 03.08.2015 (13 UF 50/15) über die Anwendung des § 1626a BGB n. F. und die Erheblichkeit streitiger Auseinandersetzungen zwischen den Eltern entschieden:

"Die Beschwerde ist begründet.

ridicule

5. März 2015

Am 6. März 2015 hat der deutsche Bundestag unter der Bezeichnung Gleichstellung  mit der Frauenquote einstimmig die Abschaffung der Gleichheit vor dem Gesetz beschlossen, auch wenn es sich dabei im Grunde nur um institutionalisierte Korruption handelt. Protokoll

Und der Bundesrat hat am 27.03.2015 einstimmig wie alle (anwesenden und abwesenden) Abgeordneten des Deutschen Bundestages zugestimmt.

Abstammung

28. Februar 2015

Herr Staatssekretär Gerd Billen hat am 09.02.2015 den vom Bundesministerium für Justiz organisierten Arbeitskreis "Abstammungsrecht" eröffnet: Moderne Familienkonstellationen stellen uns die Frage, ob Abstammung eher an biologische oder soziale Vaterschaft anknüpfen soll. Den Vorsitz führt die frühere Vorsitzende Richterin des für Familienrecht zuständigen XII. Senats des Bundesgerichtshofs.

Leihmuttervertrag

22. Dezember 2014

Der XII. Senat des Bundesgerichtshofs hat mit Beschluss vom 10.12.2014 (XII ZB 463/13) entschieden, der Eintragung zwei homosexueller Lebenspartner als Eltern des Kindes einer Leihmutter stünden wesentliche Grundsätze des deutschen Rechts nicht entgegen. Beschluss

Lehrplan Berlin

9. Dezember 2014

Die Regierungen in Berlin und Brandenburg haben den Entwurf neuer Lehrpläne veröffentlicht, die ab dem Schuljahr 2016/2017 in Berlin und Brandenburg gelten sollen. Anhörungsfassung

Die interessierte Öffentlichkeit kann sich bis zum 27.03.2015 dazu online äußern. Onlinebefragung

Die Deckers Reform

1. November 2014

Der DAV, ein deutscher Anwaltverein, hat in seiner Mitgliedszeitschrift im November 2014 sechs Beiträge veröffentlicht, die eine Änderung (Reform) des § 211 StGB befürworten. An erster Stelle steht ein Artikel von Herrn Rechtsanwalt Dr. h. c. Rüdiger Deckers unter dem Titel "Die Reform der Tötungsdelikte als historischer Auftrag".

Reform des § 177 StGB

11. Oktober 2014

Im Gesetzgebungsverfahren hat der Bundesrat in seiner Sitzung am 10.10.2014 über einen Gesetzentwurf der Bundesregierung mit dem Ziel der Änderung des Strafgesetzbuches zur Umsetzung von Vorgaben zum Sexualstrafrecht beraten. Gesetzentwurf

Abschied

20. Juli 2014

Seit dem 14.08.2011 leben die Kinder jetzt mit mir.

Mit einer Klage vom 15.04.2007 hatte ich schließlich aus Notwehr bei dem Amtsgericht Tempelhof-Kreuzberg von Berlin die Feststellung des gemeinsamen Sorgerechts (Elternrecht) beantragt. Klage

Seite: